Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Berndt W. Wessling

Berndt W. Wessling

25. Juli 1935 in Bremen geboren, 13. Januar 2000 in Hamburg gestorben. Romane: »Spatzen im Kanonenrohr«, »Die Töchter Zions«. Künstlerbiographien: Alma Mahler, Lotte Lehmann, Wilhelm Furtwängler, Wolfgang Karajan, Franz Liszt, Giacomo Meyerbeer, Ludwig van Beethoven und Wieland Wagner. Satiren: »Bayreuth mon amour«, »Narciß und Goldpepperl« Essays und biographische Dokumentationen über: Kurt Tucholsky, Astrid Varnay, Wolgang Windgassen und Hans Hotter. Autobiographie: »Auf der Straße der Anne Frank«

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Berndt W. Wessling: Ein lebendiger Hund ist besser als ein toter Löwe