Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Bozhana Apostolowa

Bozhana Apostolowa

Geboren 1945 in Plowdiw.
Sie ist eine der herausragenden Figuren des bulgarischen Kulturlebens: als Dichterin, als Verlegerin, als Mäzenin.
Ihr Verlag »Janet45« war der erste im Bulgarien nach der Wende, der fast ausschließlich zeitgenössische bulgarische Literatur förderte. Zu den Autoren des Hauses gehören Georgi Gospodinov, Stefan Zanew, Milen Ruskow, Vladimir Todorov, Vera Mutaftschiewa, Maria Stankowa und viele andere führende Schriftsteller des Landes.

  • mehr lesen

    Bekannt wurde Bozhana Apostolowa als Lyrikerin. Seit ihrem Debüt mit der Sammlung »Das Schicksal eines Feuertänzers« (1978) hat sie sechs Gedichtsammlungen geschrieben. Mit ihren in Romanform verfassten Memoiren »Alltagsbibel« machte sie 1998 auch als Prosaautorin von sich reden; das Buch bekam den Literaturpreis Plowdiw 1998. Der zweite Band der »Alltagsbibel« kam 2005 heraus.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Bozhana Apostolowa: Kreuzung ohne Wege

Lesungen

Bozhana ApostolowaBulgarisches Kulturinstitut, Berlin19.10.12
17:00 Uhr
Lesung von Bozhana Apostolowa im Rahmen der Interlese 2012Einewelthaus , Magdeburg16.10.12
18:00 Uhr