Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Detlev Crusius

Detlev Crusius

Geboren 1942 in Landsberg/Warthe, Pommern.
1945 Flucht mit den Eltern nach Güstrow. 1953 Flucht nach Westdeutschland.
1957 Handelsmarine. 1961 Kaufmännische Lehre. 1966 Ausbildung als Programmierer. 1969 Leiter einer EDV-Abteilung und Projektleiter für Datenbanken in Köln, Düsseldorf, Essen, Rom, Frankfurt. 1979 Firmengründung im Bereich EDV- Beratung, Programmierung, Großkundenbereich. 1985 Zusammenarbeit mit Josef Ackermann, Zürich. Projekte in Deutschland, Saudi Arabien, London, Rom, Moskau.
1990 Schaltschranklieferungen nach Belgien (mit dem Ziel Libyen).
1996 Untersuchungshaft in Mönchengladbach und Köln-Ossendorf.
1997 Urteil vor dem Landgericht Mönchengladbach zu vier Jahren Haft wegen Verstoß gegen das Außenhandelsgesetz. 1999 Freilassung nach 3 Jahren mit Bewährungsauflagen. 2002 Übersiedlung nach Zürich. 2006 Rückkehr nach Deutschland.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Detlev Crusius: Absturz