Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Dimitar Atanassow

Dimitar Atanassow

Geboren 1953 in Silistra an der Donau. Er lebt als freier Schriftsteller in Plowdiw.

In den 1990er Jahren veröffentlichte Dimitar Atanassow zwei Romane, »Die unerträgliche Freiheit« und »Müllplatz der Hoffnungen«, für die er in Bulgarien ein halbes Dutzend Literaturpreise erhielt.
Etliche seiner Kurzgeschichten wurden ins Deutsche und in andere Sprachen übertragen; sie sind in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht werden. In den letzten Jahren hat sich Atanassow hauptsächlich aufs Theater konzentriert und fünf Dramen geschrieben, die an verschiedenen Bühnen in Bulgarien aufgeführt wurden.
Zu seinen weiteren zahlreichen Veröffentlichungen gehören Kurzgeschichten, Reisebücher, kulturkritische Essays und Werke über zeitgenössische bulgarische Künstler.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Dimitar Atanassow: Die unerträgliche Freiheit