Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Grete Wehmeyer

Grete Wehmeyer

Pianistin und Musikwissenschaftlerin, ab 1965 Tourneen für das Goethe-Institut rund um die Welt mit kommentierten Konzerten, von 1980 bis 1996 175 Aufführungen von »Der Ring des Nibelungen binnen 98 Minuten« mit Dieter E. Neuhaus.
Die Autorin veröffentlichte vielbeachtete Bücher über die Komponisten Erik Satie (1974), Edgar Varése (1977) und Carl Czerny (Czerny und die Einzelhaft am Klavier, 1983). 1989 löste sie mit ihrem Buch »prestißißimo – die Wiederentdeckung der Langsamkeit in der Musik« eine Revolte in der klassischen Musikszene aus.
Seit 1994 beschäftigt sich die Autorin mit der Zweistimmigkeit, Ernst und Lachen, in der klassischen Musik.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Grete Wehmeyer: Höllengalopp und Götterdämmerung