Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Peter J. Betts

Peter J. Betts

Geboren 1941 in Livingstone (damals Nordrhodesien).
Lebt in Hinterkappelen, in der Nähe von Bern. Er arbeitet als Schriftsteller, Lehrer, Journalist, Übersetzer und von 1978 bis 2003 als Kulturbeauftragter der Stadt Bern.

  • mehr lesen

    Romane: »Die Pendler«, 1975, »Anpassungsversuche«, 1978, »Der Spiegel des Kadschiwe«, 1983, »Natter–Ein Imperium«, 1989.
    Theaterstücke: »Saul«, 1973, »Notbremse«, 1985, »Tag der Tulpen«, 1986, »Sie singen, die Delphine«, 1996. Weitere Werke für Radio, Fernsehen und Film.
    Diverse Auszeichnungen.
    Mitgliedschaft: Autorinnen und Autoren der Schweiz (AdS), Berner SchriftstellerInnenverein, P.E.N.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Peter J. Betts: Schwarze Kiste

Lesungen

Kulinarische Lesung mit Peter J. BettsSchloss Brunnegg, Kreuzlingen11.05.12
18:00 Uhr