Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Ulrich Restat

Ulrich Restat

Geboren 1940 in Lohfelden/Kassel.
1963–2003 Lehrer und Schulleiter.
1972–1975 Studium der Politik und
Philosophie.
1978 Einsatz für die Rehabilitation der Weltkriegsdeserteure.
1981–1985 als Stadtverordneter in Kassel, Gedenktafel für Deserteure im »Ehrenmal für die Gefallenen« durchgesetzt und Benennung des »Kemal-Altun-Platzes« nach einem Asylbewerber, der sich in Berlin aus Angst vor Abschiebung und Folter aus dem Fenster des Gerichts gestürzt hatte.
Schreibt Erzählungen und Kurzgeschichten.
»Lieberknechts Bilder« ist sein erster Roman.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Ulrich Restat: Lieberknechts Bilder