Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Viktor Paskow

Viktor Paskow

Geboren 1949 in Sofia, gestorben 2009 in Bern.
Er war das kosmopolitische Eenfant terrible der bulgarischen Literatur. Noch als Jugendlicher zog er Ende der 1960er Jahre in die DDR, wo er am Konservatorium in Leipzig studierte.
Bis 1987 war er in Ostberlin als Opernsänger, Komponist und Musikkritiker tätig.
Anschließend lebte er zwei Jahre in Paris.

Veröffentlichungen im Dittrich Verlag

Viktor Paskow: Autopsie